Startseite | Kontakt | Haftungsausschluß | Impressum

Vereinsvilla

Geschichte der Vereinsvilla am Wannsee

Das denkmalgeschützte Vereinshaus ist in seinem ursprünglichen Umfang 1898 von dem Friedenauer Architekten Otto Hoffmann für Major Carl Reclam erbaut worden.
1927/28 wurde es von dem Architekten Hermann Muthesius im Auftrage des Kaufmanns Eugen Brasch, der das Haus zwischenzeitlich erworben hatte, zu einem Landhaus mit etwa doppeltem Volumen umgebaut. Das Haus ist eines der letzten von Muthesius vor seinem Tod entworfenen Landhäuser und stellt ein qualitätsvolles Beispiel für die gemäßigte Moderne der 20er Jahre dar.